Kontakt

G&G DESIGN GMBH

Leonhardsgraben 61

CH 4051 Basel

 

T  061 261 81 05

über uns

1976 beginnt Urs Gramelsbacher Möbel, wie Bett, Tisch und Regal zu entwerfen.

Der erste Prototyp der Stehleuchte RETTA wird 1980 hergestellt.

Organisiert von Ulrich P. Wieser, werden die Prototypen der Stehleuchten RETTA und CORDA D’ARCO, sowie ein Bett, ein Stuhl und ein Raclette-Ofen für zwei Personen von Urs Gramelsbacher in einer Ausstellung im Wohnbedarf Basel erstmals öffentlich vorgestellt.

 

1984 gründen Sonja und Urs Gramelsbacher die Firma Gramelsbacher & Gramelsbacher und lassen die Stehleuchte CORDA D’ARCO in Kleinserien von 200 Stück in der Schweiz produzieren.

Wohnbedarf vertreibt diese Leuchte exklusiv in der Schweiz. In Deutschland die Firma Teunen & Teunen.

Ab 1986 wird die Stehleuchte RETTA in Kleinserien von 100 Stück in der Schweiz produziert und ab 1989 die Tischleuchte Angolo (200 Stück pro Serie).

Es folgen 1989 der Entwurf des Lichtobjekts TAIYO, 1999 des CUBUS und 2000 die Stehleuchte T.

 

Die Leuchten RETTA, CORDA D’ARCO und das Lichtobjekt TAIYO werden ab dem 18. Januar 1991 anlässlich der Ausstellung „Halogen - 20 Jahre neues Licht“ im Museum für Angewandte Kunst in Köln und danach in anderen Orten ausgestellt.

 

2003 erfolgt die Gründung der Firma G&G Design GmbH. Diese hält das Exklusivrecht für die Herstellung und des Vertriebs im In- und Ausland der Entwürfe von Urs Gramelsbacher. Die Leuchten werden über den Fachhandel verkauft.

Link